Homepage Rezepte Erbsen-Basilikum-Creme

Rezept Erbsen-Basilikum-Creme

Von dieser Erbsen-Basilikum-Creme werden nicht nur die Kleinen ganz begeistert sein. Sie passt wunderbar zu Ciabatta und Baguette und bringt Abwechslung auf die Teller.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
185 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen (ca. 250 g)

Zubereitung

  1. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in 1 EL Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze in 2-3 Min. glasig dünsten. Die gefrorenen Erbsen dazugeben, mit Fond oder Brühe aufgießen, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 4-5 Min. dünsten.
  2. Die Erbsen mit der Flüssigkeit in eine hohe Rührschüssel geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Das übrige Olivenöl in dünnem Stahl dazugießen und das Bindemittel unterrühren. Die Creme mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, abkühlen lassen und ca. 30 Min. kalt stellen.
  3. Das Basilikum kurz abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. Unter die erkaltete Erbsencreme ziehen. Dazu passt Ciabatta oder Baguette.

 

Haltbarkeit: gekühlt ca. 3 Tage 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login