Rezept Erdbeer-Eisbombe

Line

Mit einer selbstgemachten Erdbeer-Eisbombe wird man als Mutter zum Star jeder Kindergeburtstags-Party. Man muss ja nicht verraten, dass sie ganz leicht gezaubert ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Die echte Hausmannskost
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 150 kcal

Zutaten

3 Becher
600 g
1 EL
Cointreau (ersatzweise Erdbeersirup)
5 EL
Puderzucker
1 TL
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Joghurt in einem feinen Sieb gut abtropfen lassen. 500 g Erdbeeren kurz abbrausen und putzen. 100 g davon klein schneiden, mit dem Likör oder Sirup begießen und abgedeckt beiseite stellen. Die restlichen Erdbeeren mit dem Puderzucker und der Zitronenschale im Mixer pürieren. Mit dem Joghurt vermischen.

  2. 2.

    Den Zucker mit 1 EL Wasser in einem Töpfchen zu einem dicken Sirup kochen. Die Eiweiße steif schlagen, dabei nach und nach den warmen Zuckersirup dazugeben und unter die Erdbeermasse heben. Die marinierten Erdbeerstückchen vorsichtig unterziehen.

  3. 3.

    Die Masse in eine Eisbombenform oder große Schüssel (2 l Inhalt) füllen und 5-6 Std. ins Gefrierfach stellen. Vor dem Servieren die Form in warmes Wasser tauchen und die Eisbombe auf eine Platte stürzen. Mit den zurückbehaltenen Erdbeeren garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login