Homepage Rezepte Espresso-Schoko-Muffins

Zutaten

250 g Mehl
2 TL Backpulver
150 g Raspelschokolade (Fertigprodukt)
150 ml starker Espresso
75 g Puderzucker
2 Eier
1 EL Kaffeelikör (nach Belieben)
100 g Zartbitterkuvertüre
50 g weiße Kuvertüre
2 TL neutrales Öl
24 Schoko-Espresso-Bohnen zum Garnieren
1 12er-Muffinblech
Fett für das Blech

Rezept Espresso-Schoko-Muffins

Die Mini-Muntermacher beflügeln Körper und Seele – gönnen Sie sich dazu noch ein Tässchen Espresso!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
290 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Raspelschokolade (Fertigprodukt)
  • 150 ml starker Espresso
  • 75 g weiche Butter
  • 75 g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 1 EL Kaffeelikör (nach Belieben)
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g weiße Kuvertüre
  • 2 TL neutrales Öl
  • 24 Schoko-Espresso-Bohnen zum Garnieren
  • 1 12er-Muffinblech
  • Fett für das Blech

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Blechvertiefungen fetten. Das Mehl mit Backpulver mischen. Die Raspelschokolade mit dem Espresso in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen.
  2. Butter mit Puderzucker und Eiern cremig rühren. Geschmolzene Schokolade und Likör dazugeben. Die Mehlmischung zügig unterrühren. Den Teig in die Blechvertiefungen füllen. Im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Muffins herausnehmen, leicht abkühlen lassen, dann aus den Formen lösen.
  3. Für die Deko Zartbitterkuvertüre und weiße Kuvertüre jeweils mit 1 TL Öl getrennt über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Muffins mit dunkler Glasur überziehen. Weiße Kuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen. Mit einem Zahnstocher ein Loch einstechen und feine Linien über die Muffins spritzen. Mit Schoko-Espresso-Bohnen verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)