Homepage Rezepte Schoko-Kokos-Muffins

Zutaten

100 g Zartbitterschokolade
150 ml Milch
100 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Kokosraspel
100 g Puderzucker
1 Ei
1 EL Puderzucker
50 g Vollmilch-Kuvertüre
1 TL Butter
1 12er-Muffinblech
Fett für das Blech

Rezept Schoko-Kokos-Muffins

Karibik-Feeling: Muffin auf der Zunge zergehen lassen und von Palmen und Sonnenuntergang träumen!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Blechvertiefungen fetten. Die Schokolade grob hacken. Die Milch erwärmen, Schokolade darin schmelzen lassen. Mehl mit Backpulver und Kokosraspeln mischen.
  2. Butter mit Puderzucker und Ei cremig rühren. Schokoladenmilch dazugeben. Mehlmischung zügig unterrühren. Den Teig in die Blechvertiefungen füllen. Im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Muffins herausnehmen, leicht abkühlen lassen, dann aus den Formen lösen.
  3. Für die Glasur 2 EL Wasser mit Puderzucker unter Rühren erhitzen. Kuvertüre grob hacken, in der Zuckerlösung schmelzen lassen. Butter unterrühren. Muffins auf ein Kuchengitter setzen und mit der Schokoglasur überziehen. Glasur leicht antrocknen lassen und mit Kokos-Chips dekorieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(8)