Rezept Estragon-Sardellen-Mayonnaise

Das feine Aroma des Estragon ist ein idealer Begleiter zu Fondue-Fleisch. Wer keine Sardellen mag, mischt einfach seine Lieblingskräuter unter die Mayonnaise.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Raclette & Fondue
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 605 kcal

Zutaten

1 TL
mittelscharfer Senf
100 ml
Sonnenblumenöl
150 ml
Walnussöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die zimmerwarmen Eigelbe mit 1 EL Limettensaft, dem Senf und 1 Msp. Salz in eine Rührschüssel geben.

  2. 2.

    Alles mit dem Schneebesen kräftig verrühren. Tröpfchenweise das Öl dazugeben und jeweils gut unterrühren. Öl zunächst sehr langsam zulaufen lassen, da die Mayonnaise ansonsten gerinnt. Nach und nach das gesamte Öl einarbeiten, dabei die Zulaufgeschwindigkeit langsam erhöhen.

  3. 3.

    Die Sardellenfilets gut abtropfen lassen und fein hacken. Estragon waschen und trocken schütteln. Blätter abzupfen und fein hacken. Sardellen und Estragon unter die Mayonnaise rühren. Mayonnaise mit Limettensaft und Salz abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login