Homepage Rezepte Feigen in Portwein

Zutaten

500 ml Portwein
100 g Gelierzucker 1:1

Rezept Feigen in Portwein

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

FÜR 2 GLÄSER À 700 ML INHALT

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 GLÄSER À 700 ML INHALT

Zubereitung

  1. Die Feigen waschen und abtropfen lassen. Die Stiele abschneiden und dort, wo sie saßen, die Früchte kreuzweise 1 1/2 cm tief einschneiden. Den Portwein in einen Topf mit breitem Boden gießen.
  2. 1 Orange waschen und mit dem Zestenreißer ca. 10 lange Streifen abziehen. Orangen und Zitrone auspressen. Zesten, Zitrussaft und Gewürznelken zum Portwein geben. Den Gelierzucker unterrühren und alles 1 Min. aufkochen. Den Topf beiseiteziehen und die Feigen, mit den Einschnitten nach oben in den Sud setzen. Zugedeckt 1-2 Min. kochen und im Sud abkühlen lassen.
  3. Die abgekühlten Früchte, Orangenzesten und Gewürznelken mit einem Löffel aus dem Sud heben und in die sorgfältig gereinigten Gläser setzen. Den Sud kräftig aufkochen und über die Feigen gießen. Die Gläser sofort mit Twist-off-Deckeln verschließen, kühl stellen.

haltbar 2-3 Monate an einem kühlen Platz

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login