Homepage Rezepte Portweinfeigen

Zutaten

1/2 l roter Portwein
3 Nelken
1 TL Pimentkörner
150 g Zucker
1 großes verschließbares Glas (ca. ¼ l)

Rezept Portweinfeigen

Kaufen Sie kleine, reife Feigen für dieses feine Kompott und bereiten Sie es rechtzeitig zu, damit die Feigen ein schönes Aroma bekommen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
135 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 8 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 8 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale hauchdünn abschälen und den Saft auspressen. Beides mit Portwein, Gewürzen und Zucker in einem Topf aufkochen, dann den Sirup 5 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen.
  3. Inzwischen Feigen vorsichtig waschen und dicht an dicht in das gründlich gesäuberte Glas schichten. Vorsichtig rütteln, damit die Früchte auch möglichst eng zusammenliegen.
  4. Heißen Sirup über die Feigen gießen und damit vollständig bedecken. Das Glas gut verschließen und die Feigen mind. 2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen. Dann die Feigen mit etwas Feigensirup servieren. Dazu passen erfrischende Eissorten wie Zitronensorbet aber auch Schokoladen- oder Walnusseis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login