Rezept Feine Lachspaste

Dieser Aufstrich macht sich auch hervorragend als feine Vorspeise - mit zwei Esslöffeln Nocken ausstechen und mit Feldsalat auf einem großen Teller anrichten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Brot - 50 Aufstriche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

200 g
1 Glas
Fischfond (400 ml)
50 g
altbackenes Weißbrot
5 EL
kalt gepresstes Olivenöl
1 Prise
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Lachsfilet kalt abbrausen und trockentupfen. Knoblauchzehen schälen.

  2. 2.

    Den Fischfond mit Knoblauch und Lorbeerblättern in einem Topf zum Kochen bringen. Lachsfilet einlegen, die Hitze ganz klein stellen und den Fisch 5 Min. zugedeckt garen. Dann im Sud erkalten lassen.

  3. 3.

    Das Brot von der Rinde befreien und in einer flachen Schale mit 150 ml vom Sud begießen und in 10 Min. weich werden lassen.

  4. 4.

    Lachs in Stücke zupfen, Brot ausdrücken. Beides mit Knoblauch (aus dem Sud) und Öl mit dem Pürierstab fein pürieren. Paste eventuell mit etwas Sud verdünnen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login