Rezept Zucchini-Basilikum-Aufstrich

Die leichte Schärfe gibt diesem sommerlichen Brotaufstrich erst so richtig den Kick - unbedingt auch mal als Dip oder als Pasta-Sauce probieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Brot - 50 Aufstriche
Pro Portion
Ca. 155 kcal

Zutaten

6 EL
kalt gepresstes Olivenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zucchini waschen, putzen und würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote zerkrümeln.

  2. 2.

    In einem Topf 2 EL Öl erhitzen. Zucchini mit Knoblauch und Chili darin anbraten, dann zugedeckt bei schwacher Hitze in 15 Min. weich schmoren.

  3. 3.

    Inzwischen die Basilikumblättchen von den Stängeln zupfen. Ein paar Blättchen in Streifen schneiden und beiseite legen, Rest grob hacken.

  4. 4.

    Die Zucchini etwas abkühlen lassen, dann mit dem gehackten Basilikum und dem übrigen Öl mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, die Basilikumstreifen unterheben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Super lecker

Gerade für Kalorienbewusste ein absolutes muss, ich würede es aber eher pestoartig zu Nudeln empfehlen, dazu schmeckt es einfach göttlich, was nicht bedeuten soll, das als Bortaufstrich nicht genauso lecker wäre ;-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login