Rezept Fisch mit Tomatensauce

Schwertfisch, Thunfisch oder Seelachs schwimmen auch gern in einer toll gewürzten indischen Tomatensauce. Das Geheimnis sind Kardamom, Ingwer und grüne Chili.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Indien Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 315 kcal

Zutaten

5 EL
Erdnussöl
1 Dose
stückige Tomaten (400 g Inhalt)
1/2 TL brauner Zucker
1/4 TL Kurkumapulver
10
Curryblätter

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und möglichst klein würfeln. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Ingwer schälen und fein reiben oder hacken. Chilischote waschen, entstielen und möglichst fein hacken.

  2. 2.

    In einem Topf 2 EL Öl erhitzen. Kardamom im Mörser anquetschen und mit der Zwiebel bei mittlerer Hitze möglichst langsam hellbraun anbraten. Dann Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben, 2 Minuten unter Rühren mitbraten. Tomatenstücke in den Topf füllen, gut umrühren, salzen und pfeffern. Offen 25-30 Minuten bei kleiner Hitze einkochen lassen, dabei immer mal wieder umrühren und zum Schluss mit dem Zucker abschmecken.

  3. 3.

    Inzwischen den Fisch trockentupfen und in 4 cm breite Streifen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und rundherum mit dem Kurkumapulver gut einreiben. Zugedeckt ziehen lassen, bis die Sauce fast fertig ist.

  4. 4.

    In einer großen, beschichteten Pfanne das übrige Öl bei mittlerer bis starker Hitze heiß werden lassen. Die Senfkörner und Curryblätter ins Öl streuen und mit einem Holzlöffel rühren, bis sie knistern.

  1. 5.

    Fisch leicht salzen, in die Pfanne legen und pro Seite knapp 2 Minuten braten, herausheben. Curryblätter und Senfsamen unter die dick eingekochte Tomatensauce rühren. Fisch auf die Sauce legen und in 5 Minuten im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze gar ziehen lassen. Sofort mit Reis oder Naan servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login