Homepage Rezepte Fisch-Piccata auf Paprikaragout

Zutaten

4 EL Olivenöl
1 EL edelsüßes Paprikapulver
150 ml Gemüsebrühe
3 EL Ajvar (Glas)
125 g Sahne
4 EL Mehl

Rezept Fisch-Piccata auf Paprikaragout

Mit Ajvar, einem aus Südosteuropa stammenden Mus aus Paprika, bekommt das Gemüseragout den richtigen Pfiff.

Rezeptinfos

unter 30 min
445 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 25 MIN.

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 25 MIN.

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, Paprika 2-3 Min. darin andünsten. Mit dem Paprikapulver bestäuben, kurz anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen, Ajvar einrühren, Sahne zugießen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Min. dünsten, dabei gelegentlich umrühren.
  2. Inzwischen Fischfilets waschen, trocken tupfen und quer in 3 Stücke schneiden. Zwei tiefe Teller bereitstellen. Auf den ersten das Mehl schütten. Im zweiten die Eier verquirlen, Käse untermischen, salzen und pfeffern. Fischstücke erst im Mehl wenden, dann durch die Eier-Käse-Mischung ziehen.
  3. Fischstücke im restlichen Öl bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3 Min. goldgelb braten. Die Paprikasauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem Fisch servieren. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login