Homepage Rezepte Fischfilet mit Estragon-Gurken

Rezept Fischfilet mit Estragon-Gurken

Ein Hauch von Estragon schmeckt immer edel und festlich. Auch einfache Schmorgurken lassen sich damit verfeinern.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
400 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 40 MIN.

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 40 MIN.

Zubereitung

  1. Die Gurken putzen, schälen, längs halbieren und die Kerne herausschaben. Die Hälften dann in Würfel schneiden. Schalotten schälen, in feine Streifen schneiden und in der Butter glasig dünsten. Gurken zufügen und 1 Min. mitdünsten. Mit dem Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Brühe angießen. Alles zugedeckt 5 Min. dünsten. Sahne zugeben und das Ragout offen weitere 3 Min. garen.
  2. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Filets darin von jeder Seite 2-3 Min. braten.
  3. Gurkenragout salzen und pfeffern. Estragon waschen und trocken schütteln. Blätter klein schneiden und unterheben. Gurken kurz ziehen lassen, dann mit dem Fisch anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login