Rezept Fische in Zitronensauce

Eine nahrhafte Fischspezialität vom Lago Maggiore.

Fische in Zitronensauce
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Piemont und Ligurien
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 405 kcal

Zutaten

4

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fische kalt waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und im Mehl wenden.

  2. 2.

    Die Zitrone waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Den Knoblauch schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden. Den Salbei waschen und in breitere Streifen teilen.

  3. 3.

    In einer großen Pfanne 2 EL Butter (oder in zwei Pfannen gleichzeitig je 1 EL) zerlaufen lassen. Die Fische darin bei mittlerer Hitze pro Seite etwa 5 Min. braten. Auf eine Platte geben und im Ofen bei 70° warm halten.

  4. 4.

    Knoblauch, Salbei und Zwiebeln im Bratfett unter Rühren etwa 1 Min. andünsten. Den Wein angießen und kräftig aufkochen lassen. Die übrige Butter klein würfeln und unter die Sauce schlagen. Mit Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft abschmecken, salzen, pfeffern und über den Fischen verteilen. Sofort servieren. Dazu passt am besten frisches Weißbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login