Homepage Rezepte Flusskrebscreme mit Erbsen

Rezept Flusskrebscreme mit Erbsen

Die Flusskrebscreme ist raffiniert und gleichzeitig besonders schnell zubereitet. Dazu passt am besten Weißbrot, Baguette oder frisch geröstetes Toastbrot.

Rezeptinfos

unter 30 min
90 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen (ca. 350 g)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen (ca. 350 g)

Zubereitung

  1. Die gefrorenen Erbsen mit kochendem Wasser übergießen, 2-3 Min. ziehen lassen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  2. Das Basilikum kurz waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken (nach Belieben ein paar Blättchen zum Garnieren zurücklegen). Die Flusskrebse kurz abbrausen, trocken tupfen und in Stücke schneiden.
  3. Die Mayonnaise mit dem Quark cremig rühren. Erbsen, Basilikum und Krebsfleisch untermischen und die Creme mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nach Belieben mit dem übrigen Basilikum garnieren. Dazu passt am besten Weißbrot, Baguette oder frisch geröstetes Toastbrot.

 

Haltbarkeit: gekühlt 2–3 Tage 

Rezept bewerten:
(3)