Homepage Rezepte Fondanttorte Movember

Rezept Fondanttorte Movember

Hier kommt unser süßer Beitrag für den "Movember": Unsere dreistöckige Motivtorte mit edler Zartbitterschokolade und feiner Buttercreme lässt sich einen köstlichen Schnurrbart stehen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
765 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Torte (32 Stücke)

Zubereitung

  1. Für die Deko 400 g schwarzen Fondant weich kneten und mit CMC mischen. Aus dem Fondant einen Bart, eine Fliege und ein Monokel formen. Die Elemente mindestens 2 Std. trocknen lassen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Böden der Formen mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten. Für den Teig die Schokolade grob hacken und mit der Butter in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Danach abkühlen lassen. Eier und Zucker hellschaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver darübersieben und kurz untermischen. Schokobutter und Crème fraîche in zwei Portionen mit dem Teigschaber unterheben. Den Teig in die Formen füllen, glatt streichen und im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. (10-cm-Form), ca. 50 Min. (18-cm-Form) und ca. 55 Min. (20-cm-Form) backen. Herausnehmen, leicht abgekühlt aus den Formen lösen und ganz auskühlen lassen.
  3. Für die Buttercreme die Limette heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Butter und Limettenschale cremig rühren. Den Puderzucker nach und nach darübersieben und unterrühren, bis eine streichfeste Creme entsteht. 4 EL Buttercreme in den Spritzbeutel füllen und beiseitelegen. Die beiden großen Kuchen begradigen, waagerecht halbieren und mit Buttercreme füllen. Danach alle Kuchen mit der Buttercreme rundum glatt einstreichen und ca. 1 Std. kalt stellen.
  4. Den weißen und hellblauen Fondant weich kneten und dünn ausrollen. Die große Torte weiß und die mittlere hellblau eindecken. Aus dem restlichen hellblauen Fondant für die Hosenträger einen langen Streifen (ca. 30 × 4 cm) ausrollen. Aus dem restlichen weißen Fondant dünne Streifen schneiden und in regelmäßigem Abstand auf den blauen Fondant legen. Mit dem Rollstab darüberrollen. sodass ein Streifenmuster entsteht. Zwei Hosenträger (je ca. 4 × 15 cm) zuschneiden und mit Kleber an der großen Torte befestigen
  5. Die große und die mittlere Torte mit etwas Buttercreme auf den Cake Boards fixieren. Die große Torte auf eine Tortenplatte setzen, dann beide Torten mit den Holzstäbchen zu einer zweistöckigen Torte zusammensetzen.
  6. Den restlichen schwarzen Fondant dünn ausrollen. Für die Knöpfe zwei Kreise ausstechen und mit dem Zahnstocher je vier Löcher einstechen. Die Knöpfe am unteren Hosenträgerrand ankleben. Die Fliege zwischen die Hosenträger kleben. Bart und Monokel an der mittleren Torte ankleben. Mit dem restlichen schwarzen Fondant die kleine Torte einschlagen und eine Hutkrempe formen. Die Krempe mit Kleber an der kleinen Torte befestigen und diese auf die mittlere Etage setzen. Mit der restlichen Buttercreme die Spalte zwischen den Etagen sowie zwischen Torte und Tortenplatte verdecken.

Wie du die Torten problemlos zusammensetzt, zeigt dir die Step-by-Step-Anleitung zum Aufbau mehrstöckiger Torten.

Rezept bewerten:
(0)