Rezept Forelle blau

Forelle blau - ein klassisches Gericht in Deutschland. Immer wieder ist es faszinierend wie intensiv der Fisch sich durch den Essig verfärbt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Bayerisch kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 155 kcal

Zutaten

1 Bund
Suppengrün
200 ml
Weißweinessig
½ l trockener Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
3
Wacholderbeeren
1
Lorbeerblatt
je 1 kräftige Prise Salz

Zubereitung

  1. 1.

    Das Suppengrün waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, den Knoblauch leicht zerdrücken.

  2. 2.

    Essig mit Wein, 1 l Wasser, Gemüse und Gewürzen in einem weiten Topf zum Kochen bringen. Forellen kalt abbrausen und hineinlegen. Die Hitze sofort reduzieren. Die Forellen in etwa 10 Minuten bei sehr milder Hitze gar ziehen. Dazu schmecken Salzkartoffeln und gebräunte Butter.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login