Homepage Rezepte Forellen im Papier

Zutaten

2 1/2 Bio-Zitronen
4 Stängel Zitronenmelisse
2 EL Olivenöl + Olivenöl zum Einfetten
4 Blatt Pergamentpapier (à 40 x 50 cm)

Rezept Forellen im Papier

Alle Großen und Kleine, die gerne Geschenke auspacken, werden auch diesen Fisch lieben. Er gart ganz einfach zusammen mit Toamten im Backofen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
430 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 25 MIN. + 25 MIN. GAREN IM OFEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 25 MIN. + 25 MIN. GAREN IM OFEN

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. 1/2 Zitrone auspressen. Zitronenmelisse waschen und trocken schütteln. Forellen waschen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft würzen. Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit je 1 Stängel Zitronenmelisse in die Bauchhöhle der Forellen füllen. Fische außen mit dem Olivenöl bestreichen.
  2. Tomaten überbrühen, abschrecken und häuten. Stielansatz und Kerne entfernen, Tomaten würfeln. Die übrigen beiden Zitronen heiß waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden. Papierblätter mit Olivenöl einfetten. Tomaten darauf verteilen, jeweils mit 1 Forelle belegen. Zitronenscheiben darauf verteilen. Das Papier um die Fische einschlagen, an den Enden gut verschließen. Päckchen nebeneinander auf ein Backblech legen. Forellen im Ofen (Mitte) 25 Min. garen und im Papier servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login