Homepage Rezepte Forellenfilet mit Kapern-Schalotten-Sauce und Pellkartoffeln

Zutaten

1 EL Sonnenblumenöl
1 EL grobes Meersalz (z. B. Fleur de sel)
1 Lorbeerblatt
1 Bund Dill
1 Bund Schnittlauch
100 g Butter
60 g Kapern

Rezept Forellenfilet mit Kapern-Schalotten-Sauce und Pellkartoffeln

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Forellen filetieren und anschließend die Gräten mit einer Zange oder Pinzette herausziehen.
  2. Die Kartoffeln waschen und in einem Topf mit dem Meersalz, der ungeschälten, nur angedrückten Knoblauchzehe und dem Lorbeerblatt gar kochen. Die gegarten Kartoffeln kurz abschrecken und noch lauwarm pellen.
  3. Den Dill und den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und klein schneiden. Die Schalotten schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
  4. In einer beschichteten Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Forellenfilets darin von beiden Seiten in jeweils 2-3 Min. anbraten. Die Forellen aus der Pfanne heben und auf gewärmte Teller legen.
  5. Im gleichen Bratfett die Butter zerlassen und die Schalotten mit dem zerstoßenen Pfeffer darin anschwitzen. Die Kapern und den Zitronensaft dazugeben. Die Kräuter und die Kartoffeln ebenfalls dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Forellenfilets servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login