Homepage Rezepte Forellenterrine

Rezept Forellenterrine

Bereiten Sie die edle Forellenterrine zu ganz besonderen Anlässen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
150 kcal
mittel

FÜR 1 TERRINENFORM (1 1/2 L INHALT)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 TERRINENFORM (1 1/2 L INHALT)

Zubereitung

  1. Form mit Alufolie auskleiden. Forellenfilets in Würfel schneiden. Salzen und pfeffern, kalt stellen. Spinat waschen und blanchieren, überlappend nebeneinander legen.
  2. Forellenwürfel mit den Eiweißen pürieren, Sahne unterrühren, salzen und pfeffern. Den Backofen auf 150° vorheizen. Lachsforellenfilets leicht salzen, mit den Spinatblättern umwickeln. Ein Drittel der Forellenfarce in die Form füllen, Lachsforellenfilets darauf legen, mit der restlichen Farce bedecken und glatt streichen. Form mit Alufolie verschließen.
  3. Form in eine große, ofenfeste Form setzen. 2 l heißes Wasser angießen und die Terrine im Ofen (Mitte, Umluft 140°) 50 Min. garen. 3-4 Std. kalt stellen, stürzen und die Folie abziehen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login