Rezept Französische Zwiebelsuppe

Der Kümmel macht den Klassiker unter den Suppen etwas bekömmlicher.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Diabetes, Gesund essen bei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zutaten

250 g
2 EL
500 ml
Geflügelbrühe (ersatzweise Gemüsebrühe)
100 ml
trockener Weißwein (ersatzweise 100 ml Gemüsebrühe und 1 TL Zitronensaft)
1
Lorbeerblatt
2 Scheiben
Vollkorntoast

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin hellbraun düns-ten. Das Mehl darüber stäuben und kurz anschwitzen. Brühe und Wein dazugießen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Lorbeer würzen. Aufkochen und zugedeckt 15 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 225° (Oberhitze) vorheizen oder den Ofengrill einschalten. Die Brotscheiben in Würfel schneiden. Übriges Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Brotwürfel darin rundum knusprig braten. Den Käse und die Petersilie vermischen.

  3. 3.

    Die Suppe in feuerfeste Suppenschalen geben und die Brotwürfel darauf verteilen. Mit der Käse-Kräuter-Mischung bestreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft ungeeignet) ca. 3 Min. überbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login