Homepage Rezepte Frappé-Torte

Zutaten

4 Eier
100 g Zucker
1 EL Mehl
1 TL Backpulver
600 g Sahne
3 Päckchen Sahnesteif
3 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Frappé-Pulver (Nescafé)
6 EL Cognac oder Kaffeelikör (ersatzweise Kaffee)
2 EL Schokostreusel
Backpapier für die Form

Rezept Frappé-Torte

Kindersicher wird die Frappé-Torte, wenn Sie Cognac und Likör weglassen und statt Frappé-Pulver 5 EL Instant-Kakao verwenden.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
350 kcal
mittel

Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stück)

Zubereitung

  1. Den Backofen vorheizen. Die Backform mit Backpapier belegen. Die Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen. Zucker und Eigelbe schaumig rühren. Haselnüsse, Mehl, Backpulver und Schokolade unterrühren. Den Eischnee unterheben. Den Teig in die Form füllen. Im Ofen bei 180° (Mitte, Umluft 160°) 35 Min. backen. Gut auskühlen lassen. Einmal quer durchschneiden.
  2. 400 g Sahne mit 2 Päckchen Sahnesteif, 2 Päckchen Vanillezucker und dem Frappé-Pulver steif schlagen. Die restliche Sahne mit je 1 Päckchen Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.
  3. Den unteren Boden mit einem Tortenring umschließen. Mit Cognac oder Likör beträufeln und die Hälfte der Frappésahne darauf verstreichen. Den zweiten Boden auflegen, leicht andrücken und zunächst die Vanillesahne, dann die zweite Hälfte der Frappésahne darauf verteilen. Die Torte mit Kakaopulver bestäuben. Den Tortenrand mit Schokostreuseln garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login