Rezept Friesische Däumchen

Das ideale Gebäck für gemütliche Kaffee- oder Teestunden in der Adventszeit. Geht leicht und schmeckt sehr fein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 50 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsbäckerei
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 75 kcal

Zutaten

125 g
250 g
150 g
brauner Zucker
1 Prise
2
100 g
Vollmilch-Kuvertüre
30 g
Halbbitter-Schokoraspel (ersatzweise Schokostreusel)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter in kleine Stücke teilen. Mit Mehl, Nüssen, Zucker, Anis, Ingwer, Koriander, Zimt und Salz in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken und die Eier hineinschlagen. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 2 Std. kühl stellen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig zwischen Frischhaltefolie 8 mm dick ausrollen und in Rechtecke (ca. 2,5 × 5 cm) schneiden. Aufs Blech legen und im Ofen (Mitte, Umluft 160°) in 15-20 Min. hellbraun backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

  3. 3.

    Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen. Die »Däumchen« mit beiden Enden 5 mm tief eintauchen. Mit Schokoraspeln bestreuen und trocknen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login