Rezept Kleine Elisenlebkuchen

Elisenlebkuchen sind aus der Advents- und Weihnachtszeit kaum wegzudenken. Hier ein Rezept des fränkischen Klassikers, das einfach geht und herrlich schmeckt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 50 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsbäckerei
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 95 kcal

Zutaten

je 50 g Orangeat und Zitronat
5
200 g

Zubereitung

  1. 1.

    Orangeat und Zitronat fein hacken. Eier mit Zucker in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad schaumig schlagen. Herausnehmen und unter Rühren abkühlen lassen. Die Fruchtwürfelchen mit Mandeln, Mehl, Zimt, Kardamom, Ingwer, Nelken und Piment mischen. Unter den Eischaum heben.

  2. 2.

    Je 1 gehäuften TL Teig auf die Oblaten setzen und mit einem angefeuchteten Messer zum Rand hin verstreichen.

  3. 3.

    Für die Verzierung Mandeln längs halbieren. Zitronat in hauchdünne Streifen schneiden. Jeden Lebkuchen mit 2 Mandelhälften und einigen Zitronatstreifchen belegen. Die Lebkuchen auf zwei Bleche setzen und 12 Std. oder über Nacht trocknen lassen.

  4. 4.

    Backofen auf 180° vorheizen. Die Lebkuchen im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 15-20 Min. backen. Zucker mit Zitronensaft und 2 EL Wasser aufkochen. Die heißen Lebkuchen damit überziehen und auf dem Kuchengitter trocknen lassen. In Dosen lagern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login