Homepage Rezepte Gewürzspekulatius mit Mandelboden

Zutaten

1/2 TL Backpulver
1 EL Zimt
1 gute Prise Salz
200 g dunkler Rohrzucker
3 EL Milch
Spekulatius-Holzmodel mit verschiedenen Motiven (ersatzweise weihnachtliche Ausstechförmchen)

Rezept Gewürzspekulatius mit Mandelboden

Die Zubereitung ist etwas aufwändiger, dafür kommt aber auch ein echter Klassiker auf den Plätzchenteller. Einfach mal ausprobieren!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
85 kcal
mittel

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Zubereitung

  1. Das Mehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben. Zimt, Anis, Muskatblüte, Ingwer, Nelken, Muskatnuss und Salz untermischen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Mehlmischung in Portionen mit der Milch zuerst unterrühren, dann unterkneten. Den Teig zu 2 Rollen formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Std. kühl stellen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und jeweils mit der Hälfte der Mandelblättchen bestreuen. Jede Rolle in 25 Scheiben schneiden.
  3. Den Model mit Mehl ausstreuen, überschüssiges Mehl abklopfen. Jede Teigscheibe zu einer Kugel formen und in den Model drücken. Mit einem Messer glatt schneiden. Überstehenden Teig rund um das Motiv abschneiden. Die Teigstücke aufs Blech auf die Mandeln klopfen. Auf diese Weise alle Spekulatius formen und mit 2 cm Abstand aufs Blech legen.
  4. Das Eigelb mit 2-3 EL Wasser verquirlen und die Plätzchen dünn damit bestreichen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 10-12 Min. backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login