Rezept Frikadellen mit Pinienkernen

Line

Durch die Pinienkerne erhalten diese Frikadellen ihren besonderen Pfiff. Geht ganz einfach und funktioniert auch im Backofen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Grillvergnügen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 545 kcal

Zutaten

1
altbackenes Brötchen
1 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Das Brötchen entrinden, die Krume würfeln und mit einem Messer zu mittelfeinen Bröseln hacken. Zwiebel und Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken.

  2. 2.

    Semmelbrösel, Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Käse, Pinienkerne und Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Ei zufügen und mit Thymian, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Hackmasse gut durchmischen und in den Kühlschrank stellen.

  3. 3.

    Den Holzkohlengrill oder Backofengrill anheizen. Aus der Hackmasse knapp tennisballgroße Kugeln formen, etwas flach drücken und mit Olivenöl bestreichen.

  4. 4.

    Den Grillrost leicht ölen. Die Frikadellen auf dem heißen Rost bei nicht zu starker Hitze pro Seite 7-10 Min. schön braun grillen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

ilvy.w
sehr sehr lecker - aber was gibt's dazu?

Dieses Rezept hat mich total begeistert. Hab die frikadellen jeweils in der pfanne gebraten - geht auch. was mir als relativen koch-neuling aber fehlt sind ideen zu möglichen beilagen... da steh ich immer auf dem schlauch und weiss nicht so recht, was passt, was kann man machen...

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login