33 saftige Frikadellen-Rezepte

Bereits seit Omas Zeiten ein beliebtes Gericht: Frikadellen. Wie unterschiedlich du die leckeren flachen Buletten anrichten kannst, erfährst du hier in unseren besten Rezepten!

Frikadellen, Buletten, Klopse, Fleischpflanzerl, Hackbällchen oder Fleischküchle... So viele verschiedene Namen für eine weit verbreitete Leckerei.

Basis-Zutaten

Um Frikadellen selber zu machen, brauchst du:

Und so geht's: Klassische Frikadellen

Das Brötchen in kaltes Wasser oder Milch legen und für etwa 10 Minuten einweichen. In der Zwischenzeit kannst du die Zwiebel schälen und fein würfeln. Dann das eingeweichte Brötchen aus dem Wasser nehmen, etwas ausdrücken und zusammen mit dem Hackfleisch, dem Ei, der gehackten Zwiebel und dem Senf in einer Schüssel vermengen. Zuletzt noch mit Salz und Pfeffer würzen, dann den Teig mit den Händen zu einer glatten Masse kneten. In einer großen Pfanne das Butterschmalz oder etwas Öl erhitzen. Nun kannst du die Frikadellen formen und darin bei mittlerer Hitze anbraten. Je nach Größe bekommst du aus der Masse 8–12 Fleischklopse.

Weitere Rezeptideen

Neben dem klassischen Frikadellen-Rezept haben wir natürlich auch weitere Rezepte für die besten Frikadellen gesammelt, die etwas mehr Pepp reinbringen. Wer mag, kann Knoblauch in feine Würfel schneiden bzw. durch eine Knoblauchpresse pressen und in den Fleischteig geben. Kräuter wie Petersilie, Majoran, Rosmarin und Thymian geben eine ordentliche Portion Würze. Manche Leute panieren ihre Klopse vor dem Braten mit Paniermehl. Wer auf Gemüse steht, kann auch z. B. Zucchini oder Kohlrabi in kleine Würfel schneiden und mit unter das Hack mischen.

Oder probier die Mexikanischen Frikadellen: Da kommen mal etwas andere Zutaten hinzu: Tortilla-Chips, Paprika und Mais! Statt aus Schwein, Lamm und Rind lassen sich Buletten auch aus Hähnchenfleisch und sogar aus Fisch zubereiten! Aber auch an die fleischlosen Alternativen haben wir gedacht, du kannst nämlich genauso auch super leckere, vegetarische Frikadellen braten, beispielsweise aus Couscous und Brokkoli! Eine leckere vegane Variante kreierst du aus Linsen und Lauch.

Klassische Beilagen zu Frikadellen sind Kartoffelsalat oder Kartoffelpüree.

In unserem Video erklären wir dir nochmal anschaulich die ganze, einfache Zubereitung. 
Lass es dir schmecken!

Anzeige
Anzeige
Login