Rezept Frittierte Reis-Vermicelli

Das Geschnetzelte aus dem Wok passt auch mal toll zu Nudel-Rösti: 200 g Nudeln garen, abgetropft mit einem Ei vermischen, würzen und in Portionen zu Rösti ausbraten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wok
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 525 kcal

Zutaten

300 g
2 EL
2 EL
helle Sojasauce
3 EL
Reisessig
2 TL
Palmzucker (ersatzweise brauner Zucker)
500 ml
Öl zum Frittieren
1/2 Bund Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Garnelen kalt abspülen, trocken tupfen und in große Stücke teilen. Brokkoli waschen, putzen und in sehr kleine Röschen teilen. Die Stiele schälen und klein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischoten zerbröseln. Mit Fischsauce, Sojasauce, Essig, 4 EL Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker mischen.

  2. 2.

    Für die Nudeln das Öl zum Frittieren im Wok stark erhitzen. Je 1 Handvoll nicht eingeweichte Nudeln darin von beiden Seiten 2-3 Min. backen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  3. 3.

    Das Öl bis auf 3 EL abgießen. Wieder erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen darin 3 Min. braten. Das Fleisch und die Garnelen zufügen und 3-4 Min. pfannenrühren. Herausnehmen. Die Frühlingszwiebeln und den Brokkoli einstreuen. Alles 5 Min. unter Rühren braten. Würzsauce, Fleisch und Garnelen einrühren und 2 Min. erwärmen. Vom Herd nehmen.

  4. 4.

    Einige Vermicelli zum Garnieren beiseitelegen. Die restlichen Nudeln unter das Gemüse heben. Die Nüsse grob hacken. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Mit den Nüssen und Vermicelli über die Nudelpfanne streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login