Rezept Fruchtige Garnelenspieße

Die Spieße müssen mindestens eine Stunde in einer Würzpaste aus Ingwer, Knoblauch, Sojasauce und Sesamöl marinieren, damit sie so richtig lecker schmecken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 220 kcal

Zutaten

3 EL
Sojasauce
Cayennepfeffer
2 TL
Sesamöl
Holzspießchen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Paprikaschote waschen, putzen und in 5 cm große Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, grüne Röhren entfernen. Die hellen Teile in 4 cm lange Stücke schneiden. Ananas schälen und in 4 cm große, dicke Stücke schneiden.

  2. 2.

    Die Gemüse- und Ananasstücke sowie die Garnelen abwechselnd auf Spießchen stecken. Ingwer schälen, in eine Schüssel reiben. Knoblauch schälen und dazupressen. Sojasauce, 1 Prise Cayennepfeffer, Zitronensaft, das Sesamöl und 1 Prise Salz dazugeben und verrühren.

  3. 3.

    Spieße mit der Würzpaste einstreichen und zugedeckt im Kühlschrank 60 Min. marinieren. Auf dem Elektro- oder Holzkohlengrill oder in einer Grillpfanne rundum 6-8 Min. garen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Flicka
Nicht nur Diabetiker ...

... werden diese Spieße mögen. Ich denke, die Marinierzeit könnte durchaus noch verlängert werden; jedenfalls gibt die Marinade hier die besondere Note. Und kalorienarm ist der Spieß auch.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login