Homepage Rezepte Frühkartoffelpfanne mit Zuckerschoten

Zutaten

1 großes Bund Frühlingszwiebeln
2 El Butter
1 EL geschmacksneutrales Öl
150 g saure Sahne oder Crème fraîche

Rezept Frühkartoffelpfanne mit Zuckerschoten

Leicht, gemüsefrisch und schön cremig. Die Kartoffelpfanne schmeckt pur, mit Kopfsalat, mit Spiegelei oder mit Schweine- oder Kalbskoteletts.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten. Mit ausreichend Wasser in einen Topf geben, aufkochen und etwa 10 Minuten vorkochen. Die Kartoffeln abgießen und nur kurz ausdampfen lassen, dann längs halbieren.
  2. Zuckerschoten waschen und putzen. Wasser zum Kochen bringen, salzen. Darin die Zuckerschoten 1 Minute sprudelnd kochen lassen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel und alle welken Teile abschneiden. Die Zwiebeln waschen und in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Brunnenkresse waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen.
  4. Die Butter und das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Wer mag, rührt jetzt den Kümmel ein. Die Frühlingszwiebeln und die Kartoffeln in der Buttermischung bei mittlerer Hitze um die 5 Minuten braten, dabei immer mal wieder durchrühren. Die Zuckerschoten dazugeben und alles 2-3 Minuten weiterbraten, bis die Kartoffeln weich, das Gemüse bissfest und alles goldbraun ist.
  5. Die Kartoffeln und das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken, Brunnenkresse locker unterheben. Die Kartoffelpfanne auf Teller verteilen. Die saure Sahne oder Crème fraîche leicht salzen und pfeffern und jede Portion mit einem großen Klecks davon garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)