Homepage Rezepte Frühlingszwiebel-Kartoffel-Salat

Zutaten

Rezept Frühlingszwiebel-Kartoffel-Salat

Bei Frühjahrsbeginn sprießen Knoblauch, Zwiebeln und Frühlingszwiebeln. Verwenden Sie für den Salat, was Sie finden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
225 kcal
leicht

ZUTATEN für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen, dabei Wurzeln und welke Blätter entfernen. Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, kräftig salzen und 3 EL vom Gurkensud dazugeben, etwa 15 Min. ziehen lassen. Die Kartoffeln waschen, in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken, 1 Prise Salz zufügen. Die Kartoffeln bei mittlerer Hitze bissfest kochen, das dauert je nach Größe der Knollen 15-20 Min.
  2. Die Gurken in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln in ein Sieb geben und abtropfen lassen, dann mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Gurken und Zwiebeln mit Weißweinessig in einer großen Schüssel mischen, mit Piment, Kreuzkümmel und Paprika kräftig würzen.
  3. Kartoffeln abgießen, pellen und in etwa 5 mm dicken Scheiben direkt in die Schüssel mit den Frühlingszwiebeln schneiden – das ist etwas dicker als gewöhnlich, aber es ist ja auch vor allem ein Frühlingszwiebelsalat. Den Salat durchrühren, das Olivenöl dazugeben, abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login