Homepage Rezepte Zuckerfreier Frühstücksgrieß mit Beeren

Rezept Zuckerfreier Frühstücksgrieß mit Beeren

Rezeptinfos

unter 30 min
265 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Milch mit der Vanille in einem Topf aufkochen. Unter Rühren den Grieß einrieseln lassen, die Butter dazugeben und den Topf vom Herd nehmen. Den Grießbrei kurz ausquellen lassen, dabei ggf. ab und zu umrühren, damit sich keine Haut bildet.
  2. Inzwischen die frischen Beeren verlesen, waschen und trocken tupfen (TK-Ware rechtzeitig auftauen lassen; alternatives Obst waschen bzw. schälen und klein würfeln).
  3. Zum Servieren den Grießbrei auf Schalen verteilen und mit den Beeren oder dem Obst anrichten.

Für einen Bananengrießbrei 1 sehr reife Banane schälen und mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Den Grießbrei wie beschrieben zubereiten, dann die Banane und 2-3 TL Kakaopulver (ungesüßt, schwach entölt) unterrühren. Nach Belieben ebenfalls mit Beeren oder Obst bestreut servieren.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

18 unwiderstehliche Grießbrei-Rezepte

18 unwiderstehliche Grießbrei-Rezepte

13 Müsli-Rezepte ohne Zucker

13 Müsli-Rezepte ohne Zucker

Frühstücken wie die Azteken: Die besten Müsli-Rezepte mit Amaranth

Frühstücken wie die Azteken: Die besten Müsli-Rezepte mit Amaranth