Rezept Gänsebrust mit Granatapfel

Wer es exotisch-fruchtig mag, sollte dieses Rezept einmal ausprobieren: Die Gänsebrüste erhalten ein ganz neues Aroma!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pute, Gans und Ente knusprig und fein gewürzt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 825 kcal

Zutaten

100 g
150 ml
Geflügelbrühe
2 EL
Grenadine (Granatapfelsirup)

Zubereitung

  1. 1.

    Gänsebrüste mit Salz und Pfeffer einreiben. Schalotten schälen und vierteln. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Salbei waschen, in Streifen schneiden. Walnusskerne reiben.

  2. 2.

    Einen Schmortopf erhitzen, die Gänsebrüste auf der Fettseite 5 Min. braten. Wenden und kurz weiterbraten, dann das Fett aus dem Topf abgießen. Schalotten, Knoblauch, Salbei und Walnüsse zur Gänsebrust geben und anbraten.

  3. 3.

    Brühe angießen. Den Granatapfel halbieren, eine Hälfte auspressen und mit dem Sirup in den Topf geben. Salzen, pfeffern und zugedeckt 20 Min. schmoren. Übrigen Granatapfel in Stücke brechen und die Kerne auslösen. Gänsebrüste in Scheiben schneiden, in die Sauce legen und mit Granatapfelkernen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login