Rezept Gamsrücken mit Haselnusskruste

Line

Das zarte Rückenfleisch vom Gamskitz wird durch die Kruste schön aromatisch und außerdem vor dem Austrocknen geschützt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Wild
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

75 ml
Öl
2 Scheiben
Toastbrot
2 EL
Waldhonig

Zubereitung

  1. 1.

    Gamsrücken von Häutchen befreien. Filets mit Öl und 1 EL Thymianblättchen in einen Gefrierbeutel geben, verschließen, mischen und bei Raumtemperatur 3 Std. marinieren. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Toast entrinden und im Blitzhacker zerkrümeln. Mit Nüssen, restlichem Thymian, Honig, Meerrettich, Salz und Pfeffer verrühren.

  2. 2.

    Backofen samt einer ofenfesten Form auf 180° vorheizen. Filets aus der Marinade nehmen, trocken tupfen, quer halbieren und salzen und pfeffern. Marinieröl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin auf beiden Seiten in je 2-3 Min. braun anbraten und in die heiße Form legen. Die Nussmasse darauf verteilen, andrücken und im Ofen (Mitte, Umluft nicht empfehlenswert) offen in 12-15 Min. rosa garen. Aufgeschnitten mit Sauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login