Homepage Rezepte Gebratene Schleie in Dillsauce

Rezept Gebratene Schleie in Dillsauce

Der Fisch des Jahres 2007 zeichnet sich durch seinen feinen Geschmack aus, vor allem wenn er knusprig gebraten in leckerer Dillsauce schwimmt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
455 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Fischfilets abspülen, mit Küchenpapier abtrocknen und mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Rundum mit Zitronensaft beträufeln und in Mehl wenden.
  2. Den Dill waschen, trockenschütteln und fein hacken. Den Essig in einem Töpfchen erhitzen und die Hälfte der Butter darin schmelzen lassen. Die Eigelbe dazugeben und die Sauce bei schwacher Hitze mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen.
  3. Die Sauce mit Salz, weißem Pfeffer und Zucker würzen und den gehackten Dill unterrühren.
  4. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets von jeder Seite 2 Min. braten. Mit der Dillsauce servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login