Rezept Gefüllte Dattelplätzchen

Getrocknete Datteln werden mit Rosenwasser zu einer sämigen Fruchtmasse gekocht, die dann zum Füllen der Plätzchen verwendet wird. Schmeckt exotisch-fruchtig!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 16 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsbäckerei
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 120 kcal

Zutaten

100 g
20 g
brauner Zucker
1 Prise
3 EL
Rosenwasser
20 g
4 EL
Rosenwasser

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mit Zucker, Salz, Mehl und Rosenwasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühl stellen.

  2. 2.

    Für die Füllung die Datteln sehr fein hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Datteln darin unter Rühren 3 Min. braten. Das Rosenwasser einrühren und die Fruchtmasse in 1-2 Min. sämig einkochen.

  3. 3.

    Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig in 16 Stücke teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu Kreisen (ca. 9 cm Ø) ausrollen. Jeweils etwas Füllung in die Mitte geben. Die Ränder darüberklappen und ein rundes Gebäckstück formen. Nahtstellen gut andrücken.

  4. 4.

    Die Plätzchen mit der Nahtstelle nach unten aufs Blech setzen. Mit einer Gabel ein Gittermuster eindrücken. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) in 25-30 Min. goldgelb backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen, auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login