Homepage Rezepte Gefüllte Hähnchenbrust für den Grill

Zutaten

2 Scheiben Toastbrot
1 Bund Schnittlauch
2 EL Maiskörner (aus der Dose)
150 g Magerquark
Cayennepfeffer
Zahnstocher
Öl für den Rost

Rezept Gefüllte Hähnchenbrust für den Grill

Am besten gleich ein Maishähnchen verwenden, da diese stets mit Haut angeboten werden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
350 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Toastbrot entrinden und würfeln. Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Den Mais in einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen.
  2. Die Molke vom Quark abgießen und den Quark mit den Eigelben kräftig aufschlagen, bis er etwas luftiger ist. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Toast, Schnittlauch, Mais und Parmesan unterrühren.
  3. Hähnchenbrüste waschen und trocken tupfen. In die Brüste von der Längsseite her mit einem spitzen Messer jeweils eine möglichst große Tasche schneiden, ohne dabei die Brust durchzuschneiden. Die Füllung in den Taschen verteilen und fest hineindrücken. Die Taschenöffnungen mit Zahnstochern gut verschließen.
  4. Hähnchenbrüste mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Den Rost einölen und die Hähnchenbrüste mit der Hautseite nach unten darauflegen. Bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten grillen, bis die Haut gebräunt ist. Wenden und bei geringer Hitze zugedeckt in etwa 15 Minuten fertig grillen. Kurz ruhen lassen und dann schräg in Scheiben schneiden und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login