Homepage Rezepte Gefüllte Hähnchenbrust mit Tomaten-Pesto

Rezept Gefüllte Hähnchenbrust mit Tomaten-Pesto

Sommerlich - leicht - mediterran: Die Hähnchenbrust wird mit einem feinem Tomate-Pesto gefüllt und auf gebratenen Zucchini serviert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
455 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150° vorheizen. Den Rost mit Backpapier auslegen. Jedes Hähnchenbrustfilet horizontal der Länge nach so einschneiden, dass eine Tasche entsteht. Das Tomaten-Feigen-Pesto darin verteilen. Das Fleisch rundherum mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, die Hähnchenbrüste darin rundherum anbraten, dann auf den Rost legen und im Ofen (Mitte) ca. 12 Min. garen.
  3. Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die getrockneten Tomaten in dünne Streifen schneiden, Oliven halbieren. Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Basilikumblätter von den Stängeln zupfen.
  4. Restliches Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zucchini, Tomaten und Oliven darin 5 Min. anbraten. Knoblauch hinzufügen, mit Apfelsaft ablöschen und diesen einkochen lassen. Erneut mit dem Essig ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Basilikum unterrühren.
  5. Das Zucchini-Tomaten-Gemüse auf Teller verteilen, die Hähnchenbrüste darauf anrichten.

Rezept für Tomaten-Feigen-Pesto (für 2 Personen): Je 50 g getrocknete Tomaten und getrocknete Feigen klein würfeln, Feigen dabei entstielen. In einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und ca. 30 Min. einweichen, dann in ein Sieb abgießen und etwas ausdrücken. 2 EL Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten, herausnehmen. Von 4-5 Stängeln Basilikum die Blätter abzupfen. 1 Knoblauchzehe schälen und grob würfeln. Alles mit 1 TL Kapern, 1 EL Balsamico bianco und 4 EL Walsnussöl in den Blitzhacker geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und fein pürieren.

>> Paleo-Ernährung

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

How-to: Pesto selber machen

Login