Homepage Rezepte Gefüllte Kohlrabiröllchen

Zutaten

4 Stiele Petersilie
4 EL Rapsöl
1 altbackenes Brötchen
3 EL Milch
1 Ei
2 EL Kapern (aus dem Glas)
edelsüßes Paprikapulver
200 ml Gemüsebrühe
Schmand (nach Belieben)
kleine Holzspieße

Rezept Gefüllte Kohlrabiröllchen

Die Blätter von Kohlrabi sind Kohlblätter und enthalten noch mehr Vitamine und Mineralstoffe als die Knollen. Unbedingt mitverwenden!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
370 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Petersilie darin andünsten, in eine große Schüssel geben und abkühlen lassen. Brötchen mit Milch dazugeben und das Brötchen ca. 3 Min. einweichen. Fleisch, Ei, Kapern, Paprikapulver, Salz und Pfeffer dazugeben und mit den Händen zu einer geschmeidigen Masse kneten. Die Masse abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Kohlrabi und Blätter waschen und trocken schütteln. Blattstängel in kleine Stückchen schneiden. Große Blätter in 12 Portionen aufteilen, kleinere grob hacken. Kohlrabi schälen und grob raspeln. Ca. 300 g Kohlrabiraspel und die Hackfleischmasse mischen.
  3. Je 3 EL auf die Kohlrabiblätter geben, die Blätter einrollen und eventuell mit Holzspießchen fixieren. 3 EL Öl in einem Bräter erhitzen, Kohlrabistängel, gehackte Blätter und übrige Kohlrabiraspel darin glasig dünsten. Kohlrabiröllchen zugeben und kurz anbraten, dann mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 20 Min. schmoren. Nach Belieben einige Kleckse Schmand daraufgeben und servieren. Dazu passen Kartoffeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login