Rezept Hacksteaks mit Kohlrabigemüse

Hobbygärtner ernten im Sommer ihre selbstgezogenen Kohlrabi und die wissen: Es geht nichts über Hacksteaks mit zartem Kohlrabigemüse.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gesund essen bei Osteoporose
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 480 kcal

Zutaten

400 g
100 ml
Gemüsebrühe
1 EL
Paprikapulver, rosenscharf
1 EL
Maiskeimöl
50 g
Schmand (Sauerrahm mit 24 % Fett)
1 TL
4 TL
Magermilchpulver

Zubereitung

  1. 1.

    Kohlrabi putzen und schälen. Zarte Kohlrabiblätter abschneiden, waschen und beiseite legen. Die Knollen vierteln, in feine Scheiben hobeln. Brühe zum Kochen bringen, Kohlrabi zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 12 Min. garen. In einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Sud auffangen.

  2. 2.

    Hackfleisch mit Quark, Salz, Pfeffer, Rosenpaprika, Majoran und Petersilie verkneten. Daraus 4 kleine flache Hacksteaks formen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Hacksteaks darin von beiden Seiten 3-4 Min. knusprig anbraten.

  3. 3.

    Schmand mit Mehl, Milchpulver und 4 EL Garsud verrühren. (Restlichen Garsud für eine Suppe verwenden.) Die Milch zum Kochen bringen, die Schmandmischung einrühren, einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kohlrabi in der Sauce erhitzen. Kohlrabiblättchen in feine Streifen schneiden. Hacksteaks und Kohlrabi auf Tellern anrichten und mit den Kohlrabiblättern bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login