Homepage Rezepte Gefüllte Muschelnudeln

Zutaten

250 g Conchiglione (große Muschelnudeln zum Füllen)
450 g Tomaten
1 EL Olivenöl (+ 1 TL für die Form)
75 g Parmesan
frisch gerieben
1- 2 TL 1-2 TL Worcestershire Sauce
250 g Sahne

Rezept Gefüllte Muschelnudeln

Nicht nervös werden beim Füllen der Nudeln! Es ist zwar etwas mühselig die Conchiglione zu füllen, aber besonders Kinder freuen sich über diese lustige Idee.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
705 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Muschelnudeln in 3 1/2 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen die Tomaten waschen und klein würfeln, dabei die Stielansätze und Kerne entfernen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in dem Olivenöl hellgelb braten. Die Tomaten dazugeben, alles 10 Min. dünsten.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Die Nudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Parmesan, Semmelbrösel und Basilikum unter die Tomaten rühren, mit Salz und Worcestershire Sauce würzen. Die Mischung in die Nudeln füllen, in die Form setzen.
  4. Sahne und Walnüsse verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, über die Nudeln gießen (Step 3). Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 30 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)