Homepage Rezepte Gefüllte Sardinen mit Rosinen

Zutaten

1 EL Rosinen
2 EL Marsala oder Weißwein
1 Ei
6 EL Olivenöl
10 Lorbeerblätter (am besten frisch)

Rezept Gefüllte Sardinen mit Rosinen

Die gefüllten Sardinen passen gut auf ein Buffet oder als Vorspeise. In jedem Fall vor dem Servieren 10 Min. stehen lassen oder kalt servieren.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
410 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Sardinen waschen und die Köpfe abschneiden. Fische am Bauch aufschneiden und auseinanderklappen. Die Mittelgräte mit dem Löffelstiel anheben und herausziehen.
  2. Die Rosinen mit dem Marsala begießen. Pinienkerne fein hacken. Knoblauch schälen und mit den Sardellen fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Rosinen hacken.
  3. Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Semmelbrösel mit Ei, Rosinen samt Marsala, Pinienkernen, Knoblauchmischung, Petersilie und 2 EL Öl mischen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zimt würzen. Die Sardinen salzen, pfeffern und mit der Brotmasse füllen. Nebeneinander in eine ofenfeste Form legen, zwischen die Fische jeweils Lorbeerblätter legen.
  4. Fische mit dem übrigen Öl beträufeln und im heißen Ofen (Mitte) 10 Min. backen.
  5. Inzwischen Orangen und Zitrone auspressen, Saft über die Fische gießen. Fische weitere 10 Min. backen. Vor dem Servieren 10 Min. stehen lassen oder kalt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login