Homepage Rezepte Gefüllte Spitzpaprika vom Grill

Zutaten

3 Stiele frischer Oregano
2 Scheiben Toastbrot
1 EL Ajvar (scharfe Paprikapaste)
1 Prise Zimtpulver
8 Holzspießchen
4 EL Olivenöl
Öl zum Grillen

Rezept Gefüllte Spitzpaprika vom Grill

Rezeptinfos

30 bis 60 min
485 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Von den Paprikaschoten am Stielansatz je einen Deckel abschneiden. Trennwände und Kerne herauslösen, Schoten waschen und trocken tupfen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Oregano waschen, trocken schütteln, die Blätter fein hacken.
  2. Den Grill anheizen. Spießchen in Wasser 15 Min. einweichen. Toast entrinden, in Wasser einweichen. Käse zerkrümeln, mit Hack, ausgedrücktem Toast, Pinienkernen, Zwiebel, Knoblauch, Oregano und Ajvar verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen.
  3. Paprikaschoten mit Hackmasse füllen. Nicht zu viel Füllung hineingeben, sonst quillt sie beim Grillen heraus. Paprikadeckel mit Holzspießchen feststecken. Paprika rundherum mit Öl bestreichen. Auf einer geölten Grillschale auf dem heißen Grill unter Wenden 20-25 Min. braten. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login