Homepage Rezepte Gefüllte Teigtäschchen mit Honig-Orangen-Sauce

Rezept Gefüllte Teigtäschchen mit Honig-Orangen-Sauce

Die Füllung besteht aus sehr frischem Pecorino, gemischt mit Orangen- und Zitronenschale. Serviert werden die Täschchen mit einer feinen Honig-Orangen-Sauce. Hmm!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
80 kcal
schwer
Portionsgröße

FÜR ETWA 14 STÜCK:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR ETWA 14 STÜCK:

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Eiern, Butter und Salz mit den Knethaken des Handrührgeräts einen elastischen, festen Teig zubereiten, zugedeckt für 30 Min. kalt stellen.
  2. Für die Füllung den Käse mit Zitronen- und Orangenschale vermischen.
  3. Auf einer bemehlten Fläche den Teig zu Kreisen von 10 cm Ø ausrollen, jeweils 1 Löffel Füllung in die Mitte setzen, den Teig halbmondförmig zusammenklappen und die Ränder gut zusammendrücken.
  4. Das Öl zum Ausbacken auf 180° erhitzen und die Seadas darin portionsweise von beiden Seiten goldbraun frittieren. Die Teigtäschchen auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten.
  5. Für die Sauce den Honig im Wasserbad erwärmen und mit dem Orangensaft mischen. Die Seadas auf einer Servierplatte oder auf Portionstellern anrichten und mit der Sauce übergießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login