Homepage Rezepte Gefülltes Fladenbrot vom Grill

Zutaten

2 EL Olivenöl

Zubehör

1 Grill
1 Brotmesser
1 großes Schneidebrett
1 Schneidemesser
1 großer Teller
1 Grillzange

Rezept Gefülltes Fladenbrot vom Grill

Fladenbrot ist toll: Mit eingeschnittener Tasche lässt es sich ganz nach Geschmack blitzschnell und lecker füllen. Wie wäre es mit dieser Kombination?

Rezeptinfos

unter 30 min
500 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubehör

  • 1 Grill
  • 1 Brotmesser
  • 1 großes Schneidebrett
  • 1 Schneidemesser
  • 1 großer Teller
  • 1 Grillzange

Zubereitung

  1. Den Grill anheizen. Das Fladenbrot vierteln und in jedes Viertel eine Tasche einschneiden.
  2. Den Zucchino und die Aubergine waschen, putzen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Die Hälften der Länge nach dritteln oder vierteln.
  3. Das Gemüse auf den Teller legen und mit Olivenöl beträufeln. Mit getrockneten italienischen Kräutern, Meersalz und Pfeffer würzen.
  4. Das Gemüse auf den Rost legen und von jeder Seite 2-3 Min. grillen. (Alternativ das Gemüse in wenig Öl in einer Pfanne braten.) Dann das Grillgemüse mit Salami, Oliven und Zaziki in die Taschen der Fladenbrote füllen.

Tausch-Tipp: Durch Chorizo, anstatt der Salami, werden die gefüllten Fladenbrote noch würziger. Wer keinen Knoblauch mag, lässt den Zaziki weg und füllt mit Meersalz und Pfeffer gewürzten Joghurt ins Brot. Und bekommt man eine der Gemüsesorten nicht, lässt man sie einfach weg oder nimmt von einer anderen entsprechend mehr.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Salate und Beilagen zum Grillen

Salate und Beilagen zum Grillen

Auberginen

Auberginen

Zucchini

Zucchini

Login