Rezept Gemüse-Couscous mit Tahini-Dressing

Line

Hier übersendet der Wok leichte vegetarische Grüße aus dem Orient. Einmal tief einatmen und die Aromen von Zimt, Thymian und Harissa erschnuppern. Na, Appetit?

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(13)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
99 federleichte Genussrezepte für jeden Tag
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

150 g
4 Stängel
1 TL
Harissa (nach Geschmack dosiert)
2 TL
Tahini (Sesampaste, Bioladen)
1 EL
150 ml
Gemüsebrühe
1 Msp.
Kurkumapulver

Zubereitung

  1. 1.

    Die Aubergine waschen, putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden, salzen und beiseitestellen.

  2. 2.

    Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und auf dem Gemüsehobel in kurze Stifte hobeln. Die Paprikaschote mit dem Sparschäler dünn schälen, vierteln, putzen, waschen und klein würfeln. Den Thymian abbrausen und trocken tupfen, einige Blättchen ganz lassen und den Rest hacken.

  3. 3.

    Für das Dressing den Joghurt mit Harissa und Tahini verrühren und mit etwas Salz abschmecken.

  4. 4.

    Das Öl in einem Wok erhitzen, die Zwiebelstreifen darin unter Rühren 3 Min. dünsten. Die Auberginenwürfel mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Die Auberginenwürfel zu den Zwiebeln geben und unter Rühren 3 Min. braten. Paprikawürfel und gehackten Thymian zugeben und 1 Min. pfannenrühren. Alles an den Rand schieben, die Zucchinistifte in die Mitte geben und 1 Min. anbraten. Das Gemüse mischen und bei kleiner Hitze fertig garen. Die Zwiebeln und Auberginenwürfel sollten weich, die Paprika und Zucchini noch etwas knackig sein. Das Gemüse salzen und pfeffern.

  1. 5.

    Inzwischen die Brühe aufkochen lassen. Den Couscous mit Zimt- und Kurkumapulver mischen, mit Brühe übergießen und zugedeckt ca. 5 Min. quellen lassen.

  2. 6.

    Den Couscous unter das Gemüse mischen. Den Gemüse-Couscous anrichten und das Tahini-Dressing extra servieren oder darüberlöffeln. Mit Thymianblättchen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(13)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

nikola85
mmmmh!

Schmeckt wirklich super lecker!

Da könnte man sich reinlegen! ;-)

Runaway83
Danke für das tolle Rezept!

Eine großartige und besondere Kombination, lecker orientalisch, genau mein Geschmack!

kuerbismonster
...lecker...

vor allem der Couscous! Der Dip ist ok. Mir schmeckt mild gewürzter Naturjoghurt aber besser,mit etwas Limetten- o. Zitronensaft. Zum Couscous gab ich etwas milden Curry u. gutes Olivenöl obendrüber vor dem servieren.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login