Rezept Goldsäckchen mit Pflaumensauce

Königlicher Genuss aus Thailand: Das Rezept für diese würzig gefüllten Teigtaschen entstammt der Royal Thai Cuisine.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 20 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Asia-Häppchen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 120 kcal, 9 g F, 3 g EW, 6 g KH

Zutaten

1
Stängel Koriandergrün mit Wurzel
4-5 Wasserkastanien
1 TL
1 EL
helle Sojasauce
Öl zum Frittieren
6 EL
süßsaure Pflaumensauce (Fertigprodukt aus dem Asienladen)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Frühlingsrollenteig auftauen lassen. Den Koriander waschen, die Wurzel abschneiden und fein hacken, den Rest beiseite legen. Knoblauch schälen und etwas zerkleinern. Beides mit den Pfefferkörnern im Mörser fein zerstoßen.

  2. 2.

    Schalotte schälen und fein hacken. Wasserkastanien kalt abspülen, abtropfen lassen und fein hacken. Korianderblättchen und -stiele fein hacken. Beides mit Hackfleisch und der Würzmischung aus dem Mörser in eine Schüssel geben. Zucker und Sojasauce dazugeben und alles verkneten.

  3. 3.

    Frühlingszwiebeln waschen und putzen, in 20 ca. 15 cm lange Streifen schneiden und in kochendem Wasser 10 Sek. blanchieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. 4.

    Frühlingsrollen-Teigblätter vorsichtig ablösen und auf die bemehlte Arbeitsfläche legen. Je 1 TL Füllung in die Mitte setzen und den Teig darüber zu einem Säckchen zusammendrücken. Jeweils mit einem Frühlingszwiebelstreifen zusammenbinden. Tipp: Stellen Sie die Säckchen zum Binden in ein Schälchen oder eine Espressotasse, dann geht's ganz leicht.

  1. 5.

    Öl im Wok oder in der Fritteuse zum Frittieren erhitzen. Die Goldsäckchen darin portionsweise in 4-5 Min. goldbraun frittieren. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Pflaumensauce in ein Schälchen füllen und zu den lauwarmen Goldsäckchen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login