Homepage Rezepte Griechischer Fladenbrot-Salat

Zutaten

150 g Fladenbrot
6 EL Oliven
½ Bund Petersilie
2 EL Weißweinessig
½ TL flüssiger Honig
Backpapier

Rezept Griechischer Fladenbrot-Salat

Diesen extraleichten Sattmacher für heiße Tage kann man sich im Schatten genüßlich schmecken lassen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
740 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Fladenbrot 2 cm groß würfeln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Knoblauch schälen, fein würfeln und mit 2 EL Olivenöl verrühren. Die Brotwürfel damit beträufeln und im Ofen (Mitte) in 5 - 8 Min. goldbraun rösten.
  2. Inzwischen die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Gurke waschen, abtrocknen, die Schale mit einem Sparschäler in Streifen abziehen, dabei jeweils etwas Schale an der Gurke lassen. Gurke in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
  3. Brotwürfel, Tomaten und Gurken auf zwei Tellern anrichten. Die Peperoni in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen, hacken und mit Peperoni und Zwiebelstreifen über den Salat streuen.
  4. Essig, Salz, Pfeffer und Honig mit dem Schneebesen verquirlen, übriges Oli-venöl nach und nach unterschlagen. Die Sauce über den Salat träufeln. Den Halloumi quer halbieren, in dünne Scheiben schneiden und mit den Oliven auf dem Salat verteilen. Die Zitronen-hälfte heiß waschen, abtrocknen, in Spalten schneiden und dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)