Homepage Rezepte Griechisches Zitronendressing

Zutaten

1 Bund Petersilie
3 Zweige Dill
1 Zweig Minze
1 EL Honig (z. B. Blütenhonig)
6 EL Olivenöl

Rezept Griechisches Zitronendressing

Wie Sommer am Mittelmeer! Das zitronenfrische Dressing passt gut zu gegrilltem Fisch und Lammkoteletts.

Rezeptinfos

unter 30 min
210 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale mit einem Zestenreißer oder der Zitrusreibe abziehen, den Saft auspressen. Pinienkerne und Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht duften und bräunen, herausnehmen, abkühlen lassen und nicht zu fein hacken.
  2. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und nicht zu fein hacken. Den Knoblauch schälen, grob zerschneiden, mit etwas Salz bestreuen und mit der flachen Klinge eines großen, schweren Messers fein zermusen. In ein Schälchen geben und mit Zitronensaft und -schale verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann Honig und Öl kräftig unterschlagen. Die Kräuter und die Nüsse unterheben.

PASST ZU

Kopf- oder Römersalat, Tomaten-Gurken-Salat mit Schafskäse, Weißkohl, aber auch zugegrilltem Fisch und Lammkoteletts.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login