Homepage Rezepte Grünes Gemüseomelett

Rezept Grünes Gemüseomelett

Bei diesem Rezept trifft ein klassisches Omelett auf viel grünes Gemüse. Mit Grünkohl, Blattspinat und Avocado ist es schon eher eine Hauptmahlzeit als ein Frühstück.

Rezeptinfos

unter 30 min
505 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Grünkohl und Spinat verlesen, waschen und trocken schütteln. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen lösen und in Würfel schneiden. Koriandergrün und Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  2. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin bei kleiner Hitze in ca. 3 Min. glasig dünsten. Grünkohl und Spinat hinzufügen und kurz mitdünsten. Dann Avocadowürfel und Tahin mit in die Pfanne geben und alles mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.
  3. Die Eier in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen. Das übrige Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen, die Eiermasse darin verteilen und zugedeckt in ca. 3 Min. zu einem Omelett stocken lassen.
  4. Anschließend den Gemüse-Mix auf dem Omelett verteilen und alles zugedeckt noch ca. 2 Min. stocken lassen. Zum Servieren das Omelett vorsichtig halbieren und auf Teller setzen.

Tipp: Lust auf Abwechslung beim Gemüse? Anstelle von Grünkohl und/oder Spinat kannst du auch 150 g grünen Spargel oder Zuckerschoten mit Zwiebel und Knoblauch dünsten und auf das Omelett setzen. Beides putzen, waschen und schräg in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Omelett einfach und richtig zubereiten

Omelett einfach und richtig zubereiten

Omelett auf Italienisch: Die besten Frittata Rezepte

Omelett auf Italienisch: Die besten Frittata Rezepte

Rezepte mit pochierten Eiern

Rezepte mit pochierten Eiern