Homepage Rezepte Grünes Wokgemüse

Zutaten

250 g Brokkoli
3 EL Erdnussöl
2-3 EL helle Sojasauce
ca. 5 EL Gemüsefond (aus dem Glas)
2 EL trockener Sherry nach Belieben

Rezept Grünes Wokgemüse

Sommerliche Gemüsesorten werden ganz einfach und ganz schnell bei diesem Gericht zu einem aromatischen Pfannengemüse kombiniert.

Rezeptinfos

unter 30 min
235 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Alle Gemüsesorten waschen und putzen. Bohnen halbieren. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Zucchino in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und klein würfeln.
  2. Einen Wok oder eine große Pfanne mit abgerundeten Seiten stark erhitzen, dann das Öl hineingeben. Cashewkerne darin kurz hellbraun anrösten, herausnehmen. Bohnen und Brokkoli hineingeben und in 2-3 Min. darin unter Wenden anbraten (pfannenrühren). Zucchinischeiben hinzufügen und weitere 2 Min. unter Wenden mitbraten.
  3. Frühlingszwiebeln, Ingwer, Knoblauch, Sojasauce, Gemüsefond und nach Belieben den Sherry hinzufügen. Alles aufkochen und das Gemüse 2-3 Min. garen lassen. Das Wokgemüse mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Cashewkernen bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Variante

Grüne Bohnen hatte ich keine, dafür 1 Kohlrabi und 1 grüne Paprika. Den Kohlrabi hab ich in dünne Scheiben geschnitten und gemeinsam mit dem Brokkoli im Wok 2-3min angebraten. Dann kamen 2 Zucchini in Scheibchen und die in Streifen geschnittene Paprika dazu. Statt der Cashew-Nüsse habe ich Erdnüsse genommen und mit etwas scharfem ungarischem Paprikapulver abgeschmeckt. War sehr lecker. Danke für die Anregung.

 

Anzeige
Anzeige
Login